ConRat WebSolutions GmbH

Weltweite Cyber-Attacke
Geschrieben am 13.05.2017

Achtung - erneut treibt ein Crypto-Trojaner sein unwesen. Seit Freitag hat der Erpresser-Trojaner bereits über 75.000 Rechner in 100 Ländern befallen. Der Trojaner verschlüsselt alle Daten auf einem befallenen Rechner, so dass dieser unbrauchbar wird. Nach einem Neustart erscheint eine Erpresser-Meldung mit einem Hinweis, wie man gegen „Lösegeld-Zahlung“ die Daten wieder entschlüsseln kann. 

Das Ausmaß dieser Attacke ist beispiellos - der Virus verbreitete sich rasend schnell und hat eine Größenordnung erreicht, die es so noch nicht gegeben hat. Neben zahlreichen Firmen wie Renault oder dem spanische Telekom-Konzern Telefonica sind auch zahlreiche Krankenhäuser betroffen, die teilweise den Betrieb einstellen mussten. 

Die Bedrohung konnte mittlerweile gestoppt werden, so dass derzeit keine neuen Rechner mehr infiziert werden. Für eine endgültige Entwarnung ist es jedoch noch zu früh. Sollten die Hacker den Code anpassen, könnte es sehr schnell wieder losgehen.

Bild: © Imillian / Fotolia.com

   

Zurück



Haftungsausschluss:
Alle in unseren Internetseiten enthaltenen Angaben und Informationen wurden von uns orgfältig recherchiert und geprüft. Dennoch können Irrtümer und Fehler nicht ausgeschlossen werden. Eine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden.

nach oben

Diese Seite verwendet Cookies . Datenschutz